Spruch der Woche

"Wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen."
Chinesisches Sprichwort

Hier können Sie mit ROLAND bezahlen
Sie sind hier: » Startseite

Beteiligungen sind willkommen (29.11.2017)

Tiitus Bahner von der Kulturland eG war zu Besuch auf dem Hof des ROLAND-Mitglieds Lütjen in Verlüßmoor. Im Rahmen einer Genossenschaft kann man sich an neu erworbenem Land beteiligen. Das wurde bei einem Hofgang erläutert. Der Hamme-Report berichtet:[mehr]

Verein gegründet! ROLAND-Regional Bildung und Wissen e. V. (26.09.2017)

Wozu ein Verein für Bildung und Wissen? Dafür sind doch die Schulen, Universitäten, Medien u. a. zuständig. Wenn diese Institutionen auch früher zumeist nicht wirklich unabhängig waren, so mischt sich doch heute das Kapital in immer größerem Maße in Bildung, Wissenschaft und Forschung ein, und das nicht nur bei Privathochschulen wie der Jakobs University Bremen, zu deren Förderern der Konzern vodaphone gehört. [mehr]

Kommentar: Brexit? Ja, nur anders (15.09.2017)

Was war das für ein Aufschrei im Juni 2015: „Leave“ hatte gewonnen!! Die Lager waren schnell definiert: Die Brexit-Befürworter waren die Alten, die Landbevölkerung, die Ungebildeten, die Fremdenfeindlichen, die Rechten.[mehr]

Unser Miteinander

In einer Welt des Gegeneinanders, die gekennzeichnet ist durch Konkurrenz, durch eine immer stärker werdende Konzentration der Vermögen, durch die Entwicklung eines Niedriglohnsektors, durch Angst um den Arbeitsplatz, durch einen explodierenden Euro, durch eine Erschöpfung der Ressourcen, durch einen zunehmenden Entzug der politischen Einflussnahme (z. B. TTIP, TISA, Regelungen für Griechenland) und durch eine Vielzahl weiterer Erscheinungen - in dieser Welt reicht es nicht, wenn man lediglich ein Regionalgeld in sie hineinstellt.

Wenn unsere jetzige Welt eine des Gegeneinanders ist, dann stellen wir eine Welt des Miteinanders daneben. Damit dieses Wort nicht zu einer Wahlkampfphrase verkommt, versehen wir es mit Qualitäten, die sich auf unser Handeln beziehen. Wir begegnen den anderen menschenwürdig, wir verhalten uns solidarisch, wir hinterlassen unseren Kindern eine Umwelt, die in jedem Fall besser ist als die, die wir vorgefunden haben. An den Entscheidungen sind alle Menschen direkt beteiligt.

Wir suchen z. B. den Kontakt zu anderen Organisationen, wir unterstützen Menschen, wenn es um die Bedrohung ihrer Würde geht, wir unterstützen oder initiieren Mitgliederhöfe. Wir behalten unser zinsfreies Verrechnungssystem als Kern bei.

 

 

Interessantes

Kulturland-Rundbrief Herbst 2017

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

„Ein Politbüro für den Kapitalismus?“

So fragte der „Spiegel“ im Blick auf das mächtige „Council on Foreign Affairs“ (CFR).[mehr]

Massenmediale Ideologieproduktion

Prof. Rainer Mausfeld im Interview mit Jens Wernicke. Exklusivabdruck aus dem Buch "Lügen die Medien[mehr]

Termine