Sie sind hier: » Interessantes

Informationsgeld: Nach dem Ende des (Schuld-)Geldes (26.07.2016)

Vortrag Franz Hörmann am 5. Juli 2016 in Wien.

Franz Hörmann ist ein österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und außerordentlicher Professor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien und zugleich einer der heftigsten Kritiker des Bankenwesens. Da werde Geld aus dem Nichts geschaffen, das aus der realen Wertschöpfung zurückgezahlt werden müsse, schlimmer noch, sie lassen sich z. B. bei einem Immobilienkredit auf das Papier geschriebene Zahlen mit dem realen Ding Haus absichern. Das sei Betrug!

Ganz so einfach ist es nicht. Hier soll es aber nicht um eine Auseinandersetzung über Hörmanns Position gehen. Er hat ein alternatives Geldmodell entwickelt, das er in einem Vortrag in Wien im Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz anlässlich des Vortragsabends "Nach dem Ende des (Schuld-)Geldes" vorstellt. Es geht um das Informationsgeld.

F. Hörmanns Vortrag dauert eine knappe Stunde, daran schließt sich eine Podiumsdiskussion.

Interessantes

Kulturland-Rundbrief Weihnachten 2017

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

„Ein Politbüro für den Kapitalismus?“

So fragte der „Spiegel“ im Blick auf das mächtige „Council on Foreign Affairs“ (CFR).[mehr]

Termine

ROLAND-Runde OHZ, 19 Uhr

24.01.2018
BiOS, Lindenstraße 40, 27711 Osterholz-Scharmbeck
[Termin anzeigen]

Vortrag und Imbiss:Boden schützen, unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft

20.02.2018
Dr. Titus Bahner, ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V., Martin-Luther-Gemeinde Findorff, Neukirchstraße 86, 28215 Bremen.
[Termin anzeigen]

Saatguttauschbörse und Vortrag zum Thema Fusion von Bayer und Monsanto

24.02.2018
Klimawerkstadt, Westerstraße 58, Bremen, gegenüber Lucie-Flechtmann-Platz
[Termin anzeigen]