www.Roland-Regional.de

Fairventure (12.04.2014)

2. - 4. Mai: fairventure (III) in Berlin u.a. mit Charles Eisenstein

Konferenz für natürliches Leben und Lernen
Info und Anmeldung hier: http://fairventure.de/kongress-2014

Kulturkreative Projekte, Initiativen und Ideen zeigen immer deutlicher, dass sich ein Wandel von Welt und Leben ereignet. Ökologisch und sozial sinnvoll soll die Welt der Zukunft sein. Es sind zwar noch kleine Anfänge, aber sie funktionieren immer besser. Aus Erfahrungen entwickeln sich Expertisen, und Entrepreneure gibt es auch in der Green Economy immer mehr. Ein besonderer Kongress schafft Raum zum Kennenlernen und Kooperieren.

Der Impuls für das neue Format ging im Jahr 2011 sehr maßgeblich von der im vergangenen Jahr verstorbenen Geldexpertin Margrit Kennedy aus. Sie hatte die Ideen von Paul Hawken kennengelernt, der in seinem Buch "Wir sind der Wandel" von der "größten sozialen Bewegung der Menschheitsgeschichte" schreibt. Alle Lebensbereiche sind davon inzwischen erfasst. Nun geht es um Austausch, Vernetzung und Kooperation aller verschiedenen Menschen und Ideen. Dafür findet, jetzt schon zum dritten mal, nach Leipzig und Langenberg, nun in Berlin, der fairventure-Kongress statt.

Es handelt sich um eine Veranstaltung, die vor allem zum Mitmachen einlädt. Das Programm ist ein bunter Mix aus Vorträgen, Diskussionen, Workshops, künstlerischen Angeboten und Open-space-Gelegenheiten. Neben vielen anderen namhaften ReferentInnen ist in diesem Jahr auch der Amerikaner Charles Eisenstein zu Gast, der mit seinen Ideen zu einer "Ökonomie der Verbundenheit" weltweit für Aufsehen sorgt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung: www.fairventure.de