Sie sind hier: » Konzept » Der EURO erfüllt gerade die in ihn gesetzten Erwartungen

Die Idee, dass der Euro versagt habe, ist gefährlch naiv

Im Guardian erschien der Artikel: Robert Mundell, evil genius of the euro. Der Euro ist nicht wegen eines Irrtums oder eines Konstruktionsfehlers gescheitert! Er erfüllt in Griechenland genau die Rolle, die ihm zugedacht war und die auf alle EU Länder zukommt! 

Aber lesen Sie selbst! Es sind Kampfansagen gegen jede Form von Demokratieverständnis und sozialer Verantwortung.

Über die Mailingliste der Piraten kam eine deutsche Zusammenfassung des Artikels. Bei deren Verständnis von Zugänglichkeit von Nachrichten werden sie uns sicherlich verzeihen, ihren Originaltext hier einzustellen.

Mundell bezieht sich letztendlich auf den "Washingtoner Konsens". Der Schweizer Soziologe Jean Ziegler interpretiert in seinem Buch "Ändere die Welt" die Kerninhalte dieser Übereinkunft. Sie findet sich in der Buchbesprechung, die hier zu lesen ist:
http://kirchentag.blog.rosalux.de/2015/06/06/buchbesprechung-jean-ziegler-aendere-die-welt/

 

 

Kulturland-Rundbrief Sommer 2018

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Termine

2. Bremer Tag des Guten Lebens - für Alle!

20.10.2018
Der Tag besteht aus zwei Teilen, nachmittags mit einem Workshop im Haus der Wissenschaft und dann ein unterhaltsamer Abend im KWADRAT.
[Termin anzeigen]

Bremer ROLAND-Runde

24.10.2018
Was macht ROLAND? Was wollt ihr wissen? ROLAND-Runden sind Veranstaltungen, bei denen wir uns mit den Fragen der TeilnehmerInnen auseinandersetzen.
[Termin anzeigen]