Sie sind hier: » Konzept » Der EURO erfüllt gerade die in ihn gesetzten Erwartungen

Die Idee, dass der Euro versagt habe, ist gefährlch naiv

Im Guardian erschien der Artikel: Robert Mundell, evil genius of the euro. Der Euro ist nicht wegen eines Irrtums oder eines Konstruktionsfehlers gescheitert! Er erfüllt in Griechenland genau die Rolle, die ihm zugedacht war und die auf alle EU Länder zukommt! 

Aber lesen Sie selbst! Es sind Kampfansagen gegen jede Form von Demokratieverständnis und sozialer Verantwortung.

Über die Mailingliste der Piraten kam eine deutsche Zusammenfassung des Artikels. Bei deren Verständnis von Zugänglichkeit von Nachrichten werden sie uns sicherlich verzeihen, ihren Originaltext hier einzustellen.

Mundell bezieht sich letztendlich auf den "Washingtoner Konsens". Der Schweizer Soziologe Jean Ziegler interpretiert in seinem Buch "Ändere die Welt" die Kerninhalte dieser Übereinkunft. Sie findet sich in der Buchbesprechung, die hier zu lesen ist:
http://kirchentag.blog.rosalux.de/2015/06/06/buchbesprechung-jean-ziegler-aendere-die-welt/

 

 

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Bröckelnde Phalanx

Die Freie Gemeinschaftsbank in Basel:die erste Bank, die sich für die Vollgeld-Initiative ausspricht[mehr]

Termine

Gutes Leben für Alle: Genug für Alle statt Immer mehr

20.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende, nachmittags, vor der Bürgerschaft
[Termin anzeigen]

Fahrradtour zu Orten des Guten Lebens

23.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende/ADFC, Treffpunkt ADFC Radstation am Hauptbahnhof
[Termin anzeigen]

Karla Lara - die Stimme des honduranischen Widerstands am 30.6. um 18.00 im Forum Kirche Bremen

30.06.2018
Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen
[Termin anzeigen]