Sie sind hier: » Konzept » Geldwirtschaft

Unser Geldwesen als Systemfehler

In der Regioszene ist in diesem Zusammenhang immer die Rede vom Krebsgeschwür, vom Systemfehler! Wir sehen im Wesentlichen drei große Fehler:

In der üblichen Lehre hat Geld eine Zahlungsmittelfunktion, ist ein Wertaufbewahrungsmittel und dient als Wertmaßstab. Zwischen den ersten beiden Fuktionen besteht schon ein Widerspruch.

Geld entsteht als Schuld gegen Zins. Dieser Zins ist aber nie rückzahlbar!

Durch den Zinseszins werden Vermögen angehäuft, die durch die Realwirtschaft nie bedient werden können.

Was hier nüchtern und logisch klingt sind Lebensschicksale! Das Elend der Wirtschaftskrise der 1930ger Jahre! Weit weg? Aber nur für den, den HartzIV nicht berührt! Kriege lassen sich daraus ableiten!

Und wenn jemand sagt:"Wieso, ich kann doch in Frieden leben, solange ich mich nicht mit den Mächtigen anlege", so hat er noch nicht auf den Strudel geschaut, der jeden mitreißt, auch die Menschen, die meinen in den besten Positionen zu sein!

Interessantes

Kulturland-Rundbrief Weihnachten 2017

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

„Ein Politbüro für den Kapitalismus?“

So fragte der „Spiegel“ im Blick auf das mächtige „Council on Foreign Affairs“ (CFR).[mehr]

Termine

Diskussionsveranstaltung: "Nichtfinanzielle Berichterstattung in Unternehmen – ist eine ethische Bilanzierung möglich?", 18 Uhr

23.01.2018
Hochschule Bremen, Werderstraße 73, D-Gebäude, Raum D 127
[Termin anzeigen]

ROLAND-Runde OHZ, 19 Uhr

24.01.2018
BiOS, Lindenstraße 40, 27711 Osterholz-Scharmbeck
[Termin anzeigen]

Vortrag und Imbiss:Boden schützen, unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft

20.02.2018
Dr. Titus Bahner, ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V., Martin-Luther-Gemeinde Findorff, Neukirchstraße 86, 28215 Bremen.
[Termin anzeigen]

Saatguttauschbörse und Vortrag zum Thema Fusion von Bayer und Monsanto

24.02.2018
Klimawerkstadt, Westerstraße 58, Bremen, gegenüber Lucie-Flechtmann-Platz
[Termin anzeigen]