Sie sind hier: » Tätigkeitsbereiche » Landkauf

Landkauf

ROLAND richtet heute sein Augenmerk auf das regionale Versorgen. Biolebensmittel, vor allem wenn sie innerhalb von ROLAND zur Versorgung beitragen, sind ein zentraler Teil unserer Arbeit.

Biohöfe arbeiten auch mit Pachtland. Wenn die Eigentümer (z. B. im Generationenumbruch) verkaufen wollen, haben die Biohöfe in der Regel nicht das Kapital, dieses Land zu kaufen. Es ginge an Agrarkonzerne oder würde für Biogasanlagen genutzt.

Hier arbeiten wir mit der Kulturland e. G. zusammen. Sie schreibt zum Landkauf auf ihrer Homepage:

Wir organisieren "Allmende" – Gemeinschaftseigentum an Grund und Boden – für die bäuerlich geführte ökologische Landwirtschaft. Wir erwerben Ackerland, Wiesen, Weiden, Hecken und Biotope und stellen das Land regional eingebundenen Bauernhöfen zur Verfügung, die Bio-Lebensmittel vor Ort vermarkten, Führungen anbieten, Naturschutz und Landschaftspflege betreiben, soziale Betreuung leisten oder erlebnispädagogisch mit Schulklassen arbeiten. Im Rahmen der Kulturland-Genossenschaft können Sie für Ihre 2.000 m2 Verantwortung übernehmen und sich, wenn Sie wollen, am Hofleben beteiligen.

Das passt genau zu ROLAND. Die Kulturland e. G. sitzt in Hitzacker im Wendland. Also weit weg von Bremen. Trotzdem wurde Kulturland ROLAND-Mitglied. Sie verpachtet das erworbene Land zu akzeptablen Konditionen, langen Pachtzeiten und kostendeckenden Pachtpreisen an Bio- und Demeterbauern.

 

Kulturland hat Land für Lütjen in Verlüßmoor gekauft, dort steht ein weiterer Kauf an, und es geht des Weiteren um den Hof Mühlenberg in Hagen-Kassebruch sowie um den Hof Grummersort in Hude. Auch der Mirandahof in Stuckenborstel arbeitet mit Kulturland zusammen. Diese vier Höfe liegen im Bereich von ROLAND. Lütjen und der Mirandahof sind ROLAND-Mitglieder.

 

Zu diesem Projekt werden wir Veranstaltungen durchführen und für den Kauf von Genossenschaftsanteilen werben – Verrechnung für Mitglieder natürlich in ROLAND.

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Bröckelnde Phalanx

Die Freie Gemeinschaftsbank in Basel:die erste Bank, die sich für die Vollgeld-Initiative ausspricht[mehr]

Termine

Gutes Leben für Alle: Genug für Alle statt Immer mehr

20.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende, nachmittags, vor der Bürgerschaft
[Termin anzeigen]

Fahrradtour zu Orten des Guten Lebens

23.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende/ADFC, Treffpunkt ADFC Radstation am Hauptbahnhof
[Termin anzeigen]

Karla Lara - die Stimme des honduranischen Widerstands am 30.6. um 18.00 im Forum Kirche Bremen

30.06.2018
Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen
[Termin anzeigen]