Sie sind hier: » Konzept » Grundeinkommen » Lindentaler

Der Lindentaler

(Wir geben hier den Inhalt eines kleinen Stickers wieder):

Der Lindentaler, ein regionales Tauschmittel aus Leipzig entwickelt aus der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens, der Tauschringe und der Regionalwährungen.

Der Lindentaler

  • fördert regionale Kontakte zwischen Menschen
  • verursacht Nachdenken über das bestehende Geldsystem
  • öffnet ein Experimentierfeld für andere Gesellschaftsformen
  • denkt weiter in Demokratie und Beteiligung
  • macht Freude und schafft Freunde

So funktioniert es:

  • auf der Webseite anmelden
  • 50 LT zur Begrüßung erhalten
  • monatlich 50 LT BGE erhalten
  • eigenes Angebot erstellen
  • bei anderen Mitgliedern einkaufen
  • Fünf Prozent monatlicher Umlaufimpuls

So weit der Sticker.

Bei einem genauen Hinsehen scheint ein BGE im Regiogeld unter diesen Umständen doch möglich zu sein!

Durch den Umlaufimpuls wird Geld vernichtet. 100 % sind erreicht, wenn 20 mal 5% abgezogen wurden. D.h. die maximale Geldmenge ist 1000 LT pro Mitglied. Damit steigt die Geldmenge eben nicht inflationär ins Unendliche.

Mit 50 LT im Monat erhält jedes Mitglied eine Erinnerung aktiv zu werden.

Stellen wir einmal die These auf, das Tauschringe nicht vom Angebot sondern von der Nachfrage leben, dann geht hier genau das! Ich würde doch mit Freude nachfragen nach Hilfe im Garten und beim Streichen des Hauses!

Und gehen mir die LT aus, dann kann ich ja anbieten. Und ich kann nachschauen, was andere benötigen. Kann ich das leisten, na bitte!

Ach so, das ist Lindentaler, nicht ROLAND! Aber warum sollten wir dieses System nicht auch im ROLAND realsieren können?

 

Themenübersicht

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Bröckelnde Phalanx

Die Freie Gemeinschaftsbank in Basel:die erste Bank, die sich für die Vollgeld-Initiative ausspricht[mehr]

Termine

Fahrradtour zu Orten des Guten Lebens

23.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende/ADFC, Treffpunkt ADFC Radstation am Hauptbahnhof
[Termin anzeigen]

Karla Lara - die Stimme des honduranischen Widerstands am 30.6. um 18.00 im Forum Kirche Bremen

30.06.2018
Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen
[Termin anzeigen]