Sie sind hier: » Konzept » Geldwirtschaft » Geld als Schuld » Staatsschulden

Bankrott

Wir haben den Staat noch nicht berücksichtigt und andere Gemeinschaften, die aus Sachzwängen heraus handeln!

Beginnen wir mit einer einfachen Feststellung: Wenn Geld als Schuld entsteht, dann gibt es genausoviel Schulden wie es Geldvermögen gibt! Und die Schuldner ächtzen unter der Zinslast ganz gewaltig!

Wo sammeln sich die Schulden? Bei den Schwachen! Und bei denen, die unter Sachzwängen stehen. Die Hauptschuldner dieser Welt sind:

  • die Staaten der 3. Welt
  • die öffentlichen Haushalte
  • private Haushalte in Not

Am 17.02.2010 berichtete der Weserkurier in dem Artikel "Bremer Haushalt stürzt ab" über die Bremer Haushaltslage:

16,1 Mrd Schulden, Einnahmen 3,34 Mrd, Ausgaben 4,19 Mrd. Und über die nächsten 10 Jahre keine Umkehrung in Sicht, nur eine Absenkung der Neuverschuldung. -932 -836 -739 -652 -576 in Millionen, so soll sich die ZUSÄTZLICHE VERSCHULDUNG bis 2014 entwickeln!

Jedes private Unternehmen ist unter diesen Bedingungen bankrott, und jeder Haushalt schon lange vorher.

Diese Dinge lassen sich interpretieren. Oder sollten wir nicht einfach die Staatschulden abbauen? Wie ist das mit dem Markt und den Sachzwängen?

 

 

Interessantes

Kulturland-Rundbrief Weihnachten 2017

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

„Ein Politbüro für den Kapitalismus?“

So fragte der „Spiegel“ im Blick auf das mächtige „Council on Foreign Affairs“ (CFR).[mehr]

Termine

Diskussionsveranstaltung: "Nichtfinanzielle Berichterstattung in Unternehmen – ist eine ethische Bilanzierung möglich?", 18 Uhr

23.01.2018
Hochschule Bremen, Werderstraße 73, D-Gebäude, Raum D 127
[Termin anzeigen]

ROLAND-Runde OHZ, 19 Uhr

24.01.2018
BiOS, Lindenstraße 40, 27711 Osterholz-Scharmbeck
[Termin anzeigen]

Vortrag und Imbiss:Boden schützen, unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft

20.02.2018
Dr. Titus Bahner, ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V., Martin-Luther-Gemeinde Findorff, Neukirchstraße 86, 28215 Bremen.
[Termin anzeigen]

Saatguttauschbörse und Vortrag zum Thema Fusion von Bayer und Monsanto

24.02.2018
Klimawerkstadt, Westerstraße 58, Bremen, gegenüber Lucie-Flechtmann-Platz
[Termin anzeigen]