Weinstein OHZ
Sie sind hier:

Karla Lara - die Stimme des honduranischen Widerstands am 30.6. um 18.00 im Forum Kirche Bremen

30.06.2018

Im Rahmen ihrer Deutschlandtournee kommt die honduranische Sängerin und Aktivistin Karla Lara zusammen mit dem Pianisten Jose Antonio ins Forum Kirche.

 

Honduras ist geprägt von Korruption, Landraub, Vertreibung und sexueller Gewalt gegen Frauen.  Karla Lara ist eng mit dem zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen die unhaltbaren Zustände verbunden und macht sie in ihren Liedern zum Thema. Nach dem Konzert wird es einen Informationsaustausch mit Karla über die Situation in ihrem mittelamerikanischen Heimatland geben. 

 

Der Eintritt ist frei, es gibt Gelegenheit zu spenden. 

 

Das Konzert in Bremen wird organisiert von Attac Bremen, dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt und dem biz - Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung.

 

Samstag, 30. Juni, 18 Uhr, Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen


[zurück zur Terminliste]

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Bröckelnde Phalanx

Die Freie Gemeinschaftsbank in Basel:die erste Bank, die sich für die Vollgeld-Initiative ausspricht[mehr]

Termine

Karla Lara - die Stimme des honduranischen Widerstands am 30.6. um 18.00 im Forum Kirche Bremen

30.06.2018
Forum Kirche, Hollerallee 75, Bremen
[Termin anzeigen]