Sie sind hier: » Tätigkeitsbereiche » Abrechnungssystem

Abrechnungssystem

Sie betreten ein Geschäft und bezahlen mit einem Scheck! Es ist wie in einem Tauschring, in dem Leistungen mit Einheiten verrechnet werden.Im Gegensatz zu einem normalen Tauschring beziehen wir aber Geschäfte, Großhandel und Bauern mit ein.

Jedes Mitglied erhält Scheckgutscheine, die bei Händlern oder anderen Mitgliedern in Zahlung gegeben werden. Dazu füllt das Mitglied den Scheck mit Namen und seiner (ROLAND)-Kontonummer aus, außerdem noch Betrag, Datum, Unterschrift. Die Mitgliedsnummer und die Unterschrift überprüft der Empfänger auf Übereinstimmung mit dem Mitgliedsausweis und setzt dann seinen Namen und seine (ROLAND)-Kontonummer ein.

Der Betrag wird in die Kasse des Händlers eingegeben, damit ist die steuerliche Behandlung des Betrages gesichert.

Die Gutscheine werden zur Verrechnungsstelle gegeben. Dort wird der Betrag beim Ausgeber belastet und beim Empfänger gutgeschrieben. Entsprechend kann ein Mitglied zwischen seinen Konten (s.u.) oder anderen Mitgliedern überweisen.

Negative Beträge der Umlaufkonten zum Monatsende werden von den privaten Bankkonto abgebucht. Das ist eine gewisse Sicherheit, dass Überziehungen pünktlich und ohne Mahnung und weitere Bürokratie ausgeglichen werden.

Jedes Mitglied im Ring hat die Möglichkeit fünf Konten zu nutzen:

UMLAUFKONTO: Hier werden die täglichen Zahlungen abgewickelt. Das Konto unterliegt einer Umlaufsicherung (z. Zeit 1% pro Monat).
SPARKONTO: Hier können Überschüsse geparkt werden.
HILFENKONTO: Hier wird die Höhe der Hilfe vermerkt und die Tilgung verrechnet.
ROTES KONTO: Hier wird der Punkte-ROLAND verrechnet. Er ist nicht rücktauschbar in Euro.
EINLAGEKONTO: Verbuchung der Einlage in dem Sicherungsfond

Über eine Schnittstelle zu Euroland (Konto bei der Volksbank Ottersberg) sind Verrechnungen mit anderen Regio-Initiativen möglich. Denkbar wäre natürlich auch eine Verrechnung über eine eigene Regiozentrale.

Bericht: „Wachsende Stadt? Solidarische Stadt!“

Das Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen (AWWB) veranstaltete im September dieses Forum, auch mit kr[mehr]

öffentliche länderbezogene Steuerberichterstattung

Stunde der Wahrheit beim Kampf gegen Steuerdumping: Jetzt Druck machen auf die Bundesregierung[mehr]

Termine

Bremer MieterInnenratschlag

29.01.2020
save the date: der nächste große Bremer MieterInnenratschlag findet statt am Mittwoch 29. Jan. 2020 von 18-20h im DGB-Haus.
[mehr]

Der marktgerechte Mensch / GLOBALES HANDELN

05.02.2020
Nach dem Film „Der marktgerechte Patient” durchleuchten Leslie Franke und Herdolor Lorenz in ihrem neuen Film „Der marktgerechte Mensch“ die verheerenden Veränderungen unseres Arbeitsmarkts.
[mehr]

Anders statt mehr

07.02.2020
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “17 Ziele – 17 Orte” laden biz und Weltladen Sie/Euch herzlich zum Seminar „Anders statt mehr“ Fairer Handel(n) für eine sozialökologische Zukunft ein.
[mehr]

Wer wird denn gleich in die Luft gehen

11.02.2020
oder: Warum es an der Zeit ist, den Flughafen in Bremen überflüssig zu machen“
[mehr]

Rainer Mausfeld: Der Mensch im Geflecht von Medien, Manipulation und Macht

19.05.2020
Weitere Informationen folgen
[mehr]