Sie sind hier: » Interessantes

An Economic Hit Man, John Perkins (24.11.2018)

Ein Insider berichtet, wie er amerikanische Interessen durchsetzte.

Perkins wurde von dem US-Geheimdienst angeworben, arbeitete für ein Privatunternehmen, das Steuergelder erhielt, und sein Auftrag war: Er sagte sinnemäß zu den Regierungschefs oder Herrschern: in der linken Hand habe ich Milliarden Dollar für dich und deine Freunde, wenn du tust, was wir möchten. In der rechten habe ich ein Gewehr, falls du das nicht willst. 

Das beschreibt er bei einem Bühnenauftritt, das hat er in einem Opens external link in new windowBuch beschrieben und das wird auf denOpens external link in new window Nachdenkseiten zusammengefasst.

Letztendlich fordert er in seinem Video aus Kapitalisten gute Kapitalisten zu machen. Das wollen wir nicht diskutieren, aber die beschriebenen Aktionsformen sind durchaus nicht uninteressant.

Bericht: „Wachsende Stadt? Solidarische Stadt!“

Das Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen (AWWB) veranstaltete im September dieses Forum, auch mit kr[mehr]

öffentliche länderbezogene Steuerberichterstattung

Stunde der Wahrheit beim Kampf gegen Steuerdumping: Jetzt Druck machen auf die Bundesregierung[mehr]

Termine

Bremer MieterInnenratschlag

29.01.2020
save the date: der nächste große Bremer MieterInnenratschlag findet statt am Mittwoch 29. Jan. 2020 von 18-20h im DGB-Haus.
[mehr]

Der marktgerechte Mensch / GLOBALES HANDELN

05.02.2020
Nach dem Film „Der marktgerechte Patient” durchleuchten Leslie Franke und Herdolor Lorenz in ihrem neuen Film „Der marktgerechte Mensch“ die verheerenden Veränderungen unseres Arbeitsmarkts.
[mehr]

Anders statt mehr

07.02.2020
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “17 Ziele – 17 Orte” laden biz und Weltladen Sie/Euch herzlich zum Seminar „Anders statt mehr“ Fairer Handel(n) für eine sozialökologische Zukunft ein.
[mehr]

Wer wird denn gleich in die Luft gehen

11.02.2020
oder: Warum es an der Zeit ist, den Flughafen in Bremen überflüssig zu machen“
[mehr]

Rainer Mausfeld: Der Mensch im Geflecht von Medien, Manipulation und Macht

19.05.2020
Weitere Informationen folgen
[mehr]