Sie sind hier: » Startseite

Herzlich willkommen im Wirtschaftsring, Kulturland! (22.09.2016)

Die Kulturland e. G. mit Sitz in Hitzacker an der Elbe ist ROLAND-Mitglied geworden.

http://paysdemontbeliard-tourisme.com/?pharmacie=cialis-vente-libre-pays&136=e0  

cialis 8 comprimes Das mag überraschend klingen und zu der Frage führen: Wie groß stecken wir denn die Region?

http://legrandchalon.fr/?pharmacie=sild%C3%A9nafil-citrate-viagra-50&bd6=24 Die Antwort ist recht einfach, denn Kulturland e. G. kauft als Genossenschaft Land, um es Biobauern zu niedrigen Pachtpreisen mit einer sehr langen Pachtzeit zur Verfügung zu stellen. Als weitere Bedingung ist die Notwendigkeit für die Bauern daran geknüpft, dieses Land auch für eine kulturelle/pädagogische Arbeit mit einer Einbindung in die regionalen Strukturen zu nutzen.

achat du viagra pfizer Und Kulturland hat Land für unser Mitglied Lütjen gekauft, die Regionalstelle ist dort auf dem Hof. Plötzlich geht es nicht mehr um ein Mitglied in Hitzacker, sondern um das Wirtschaften der Bauern hier in der Region. Durch die Mitgliedschaft von Kulturland können wir Genossenschaftsanteile in ROLAND kaufen. Unabhängig vom Euro können wir etwas für die Existenz unserer Bauern tun!

source site Schon bald wird es eine Veranstaltung mit Kulturland geben.

Ärzte unter Renditedruck

Der Medizinethiker Prof. Dr. Giovanni Maio fordert einen radikalen Umbruch im Medizinsektor, ein dir[mehr]

Kulturland-Rundbrief Winter 2019

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

Termine

Vorsorgendes Wirtschaften – was denn sonst?

baisse de prix du cialis 26.03.2019
Vortrag und Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Adelheid Biesecker (emeritiert, früher Uni Bremen) Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr Villa Ichon, Goetheplatz 4 [mehr]

Wachstum überwinden

http://unifertes.com/?farmacia=propecia-generico-receta&e78=ee 10.04.2019
Alternativen zur Entwicklung aus dem globalen Süden [mehr]

Suffizienzpolitik, Warum individuelles Handeln nötig ist, aber nicht reicht

watch 15.04.2019
„Wachstum“ lautet heute das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ziel. Damit stoßen wir allerdings an die ökologischen Grenzen des Planeten – und stellen zudem fest, dass materieller Reichtum nicht glücklich macht. [mehr]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

comment commander du cialis 24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum. [mehr]