Sie sind hier: » Startseite

Jubiläum: 33 Jahre der Weinstein (12.11.2016)

Diesem Jubiläum wird das ROLAND-Mitglied der Weinstein am 18. und 19 November ein Krönchen aufsetzen und lädt dazu herzlich nach Osterholz-Scharmbeck in die Bahnhofstraße 57 ein. Ein Botschafter französischen Weins wird ebenfalls vor Ort sein.

33 Jahre sind auch Jahre der Veränderung. Verändert hat sich die Breite des Sortiments: nach Frankreich kam Deutschland hinzu, dann Italien, Spanien, Portugal, Österreich. Es sind aber auch mehr als drei Jahrzehnte der festen Werte und Prinzipien: Partnerschaft mit Weingütern in fünf Ländern, und zwar Kooperationen ohne Preisdrückerei. Anstelle der verbreiteten Discount-Mentalität steht der Weinstein für faire Preise für gute Arbeit. Der Weinstein verfügt über den dazu nötigen kritischen Blick, gebaut auf fachlicher Kompetenz nebst der Leidenschaft für gute Weine.

 

Dem Jubiläum soll ein Krönchen aufgesetzt werden: Am 18. und am 19. November werden einige Flaschen aufgezogen. Probiert werden kann, was es Neues im Weinstein gibt, und natürlich das gut Bewährte.

 

Francois Ballue, in diesen Tagen Botschafter französischen Weins, wir dabei sein. Außerdem gibt es als Jubiläumsangebot besondere Konditionen. Bei einem Einkauf ab 50 Euro gewährt der Weinstein auf Jubiläumsweine einen Nachlass von 10 Prozent.

 

ROLAND-Regional gratuliert zum Jubiläum und wünscht viel Freude beim Feiern.

 

Die Jubiläumsfeier findet statt am Freitag, den 18. November, von 14 bis 20 Uhr, und am Samstag, den 19. November, von 9 bis 16 Uhr. 

der Weinstein, Bahnhofstr. 57, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Weitere Infos zum Weinstein finden Sie hier.

 

 

Der letzte Akt der menschlichen Komödie

Der US-amerikanische Journalist, frühere langjährige Auslandskorrespondent der New York Times und Pu[mehr]

Wege aus der Wachstumsfalle

Alternative Technologien sollen nun die Probleme lösen. Angeblich können auch Elektroautos und sogar[mehr]

Termine

Was bedeutet das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung?

18.09.2019
von den Gewerkschaften gefeiert, von den Arbeitgebern als potentielles Bürokratiemonster kritisiert. 17:30 - 19:00, forum Kirche, Hollerallee 75, 28209 Bremen [mehr]

SMART City – eine Vision für Bremen

18.09.2019
Im Koalitionsvertrag der neuen Regierung in Bremen ist das Ziel der Schaffung einer autofreien Innenstadt bis 2030 formuliert worden. Erstmals wird es zu diesem Thema eine Diskussion mit kompetenten Vortragenden und Gesprächspartner*innen geben. [mehr]

Wachsende Stadt? Solidarische Stadt!

27.09.2019
Eine zweitägige Veranstaltung, Freitag: Wachstumswende statt wachsende Stadt! Vorträge und Diskussion, Samstag: Wachstumswende in Bremen umsetzen! Workshops mit Expert*innen. Veranstaltungsort Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 40 Beim Handelsmuseum 9, 28195 Bremen. [mehr]

Immer größer, immer schneller, immer mehr? - Unter meiner Würde!

17.10.2019
Im Frühjahr 2019 begann ein kleines Projekt. Es war ein Versuch, sich von Überflüssigem und Abgelebtem zu trennen und zu befreien, um mehr Lebensqualität zu gewinnen. Am Ende wurde beschlossen, das Projekt später mit einer öffentlichen Veranstaltung abzuschließen. [mehr]