Sie sind hier: » Startseite

ROLAND unterzeichnet Forderungspapier des BeN (28.10.2018)

BeN, das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk, stellt zwei politische Forderungen an das Land Bremen. Wir haben es ebenfalls unterzeichnet.

get link Für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele vor Ort muss das Land Bremen eine Nachhaltigkeitsstrategie aufstellen und die Steuer- und Haushaltspolitik daran ausrichten. Dies fordern wir und weitere 34 Organisationen von der Landespolitik: www.sdg-papier.ben-bremen.de #sdgbremen

procurer du cialis Hintergrund: Die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung wurden von den Vereinten Nationen (VN) im Jahr 2015 verabschiedet. Die 193 Mitgliedstaaten der VN haben sich dazu verpflichtet, die Ziele bis 2030 zu erreichen. Bundesländer und Kommunen spielen dabei eine entscheidende Rolle, denn die Nachhaltigkeitsziele müssen vor Ort umgesetzt werden. Aber im Unterschied zu den meisten Bundesländern hat Bremen noch keine Nachhaltigkeitsstrategie aufgestellt.

http://tussam.es/?farmacia=generico-de-priligy&bdc=ce Deswegen fordern wir und weitere 34 Organisationen in einem Papier an die Landespolitik die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für das Land Bremen. Wir fordern zudem, dass Bremen seine Steuer- und Haushaltspolitik an die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele ausrichtet. Dadurch können die Ressourcen kohärenter eingesetzt und das Land Bremen kann zum bundesweiten Vorreiter werden. Das Forderungspapier hat das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk (BeN) an Vertreter*innen der Politik geschickt und freut sich schon auf Reaktionen.

http://plancton-du-monde.org/?pharmacie=ou-commander-viagra-generique&619=87 Das Papier sowie die Liste der unterzeichnenden Organisationen kann unter folgendem Link abgerufen werden: www.sdg-papier.ben-bremen.de

http://legrandchalon.fr/?pharmacie=viagra-et-g%C3%A9n%C3%A9riques&6ee=e4  

 

Ärzte unter Renditedruck

Der Medizinethiker Prof. Dr. Giovanni Maio fordert einen radikalen Umbruch im Medizinsektor, ein dir[mehr]

Kulturland-Rundbrief Winter 2019

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

Termine

Vorsorgendes Wirtschaften – was denn sonst?

watch 26.03.2019
Vortrag und Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Adelheid Biesecker (emeritiert, früher Uni Bremen) Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr Villa Ichon, Goetheplatz 4 [mehr]

Wachstum überwinden

acheter du cialis en belgique 10.04.2019
Alternativen zur Entwicklung aus dem globalen Süden [mehr]

Suffizienzpolitik, Warum individuelles Handeln nötig ist, aber nicht reicht

source site 15.04.2019
„Wachstum“ lautet heute das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ziel. Damit stoßen wir allerdings an die ökologischen Grenzen des Planeten – und stellen zudem fest, dass materieller Reichtum nicht glücklich macht. [mehr]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

follow site 24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum. [mehr]