Sie sind hier: » Startseite

Mitmachen? (18.11.2018)

Wir werden immer wieder gefragt: Wo und wie kann ich denn bei ROLAND mitmachen? Und damit ist nicht das Bezahlen mit ROLAND gemeint. Menschen wollen sich engagieren!

donde puedo comprar propecia en estados unidos  

acheter du viagra a montpellier Die Antwort war bislang recht einfach: indem Sie Mitglied werden und den ROLAND benutzen. Als andere Arbeitsebene gab bislang es nur den Initiativkreis, der die gesamte Strategie-, Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit macht. Dazwischen fehlte etwas und dabei gibt es so viel zu tun. Hier nur einige Beispiele:

go to site  

source url 1. Örtliche Aktionen. Wer kommt mit auf Märkte, geht mit in Findorff z.B., um Mitglieder zu werben?

cialis 20 pharmacie paris 2. Wir planen die regelmäßige Durchführung von Konventen. Wer organisiert mit? Und ist "Konvent" überhaupt das passende Wort?

3. Wir planen die regelmäßige Durchführung einer Messe. Wer organisiert mit?

4. Es gibt den Verein ROLAND-Regional Bildung und Wissen e. V. Es geht darum, Veranstaltungen und Vorträge zu organisieren. Wer soll eingeladen werden?

5. Öffentlichkeitsarbeit. Texte entwerfen, Kontakte pflegen, öffentliche Auftritte planen. Muss Newsletter Newsletter heißen?

6. Studienkreis, Lesekreis, Theoriearbeit oder wie auch immer es heißen mag. Wir wissen viel zu wenig. Wer mag? Dabei ist kein Thema vorgegeben, wohl aber ein Ende, das sich die Gruppe selber setzt. Es soll ja nicht in die Unendlichkeit ausufern!

7. "Ist weniger mehr?" Niko Paech erzählte uns vor einiger Zeit, dass er die Erfahrung gemacht habe, dass die Berichte der Beteiligten eine viel größere Reaktion hervorgerufen hätten, als kluge wissenschaftliche Vorträge. Wer macht mit bei einem Experiment Weniger ist Mehr? Das kann von Medien begleitet werden. Angebote haben wir bereits. Es geht um eine Wachstumswende!

8. Kulturland e. G. Die Genossenschaft wünscht sich in den Regionen einen Botschafter. Wer mag Botschafter sein? Wer vertritt sie Idee und will dafür aktiv werden?

Das ist jetzt kein Hilferuf. Wir machen diese Dinge aus dem Initiativkreis heraus sowieso, aber teilweise alleine und langwierig. Aber wenn jemand mag, ROLAND kann nur besser werden! Und natürlich ist die Liste nicht vollständig. Der einfachste Weg ist info[at]roland-regional.de. 

Wir fragen aber ab jetzt auch immer  in unserem Newsletter nach.

Ärzte unter Renditedruck

Der Medizinethiker Prof. Dr. Giovanni Maio fordert einen radikalen Umbruch im Medizinsektor, ein dir[mehr]

Kulturland-Rundbrief Winter 2019

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

Termine

Vorsorgendes Wirtschaften – was denn sonst?

propecia en andalucia 26.03.2019
Vortrag und Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Adelheid Biesecker (emeritiert, früher Uni Bremen) Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr Villa Ichon, Goetheplatz 4 [mehr]

Wachstum überwinden

cialis pour homme 10.04.2019
Alternativen zur Entwicklung aus dem globalen Süden [mehr]

Suffizienzpolitik, Warum individuelles Handeln nötig ist, aber nicht reicht

here 15.04.2019
„Wachstum“ lautet heute das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ziel. Damit stoßen wir allerdings an die ökologischen Grenzen des Planeten – und stellen zudem fest, dass materieller Reichtum nicht glücklich macht. [mehr]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

go to link 24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum. [mehr]