Sie sind hier: » Startseite

Lob und Kritik für den Wirtschaftsring beim zweiten Konvent (31.08.2016)

preise viagra levitra cialis Am 24. August 2016 trafen sich Mitglieder des Wirtschaftsrings und Initiativkreises von ROLAND-Regional im Bürgerhaus Weserterrassen zum zweiten Konvent. Die aktuelle Situation und Ideen für ROLANDs Zukunft standen auf der Tagesordnung. Das Treffen begann um 20 Uhr mit einem kurzen Filmausschnitt, in dem es um das Versorgen ohne Euro ging. [mehr]

10 Jahre Bio Emma (25.08.2016)

propecia barato venta Am 3. September feiert das ROLAND-Mitglied Bio Emma sein 10-jähriges Bestehen. Auch ROLAND-Regional wird mit einem Info-Stand dort vertreten sein.[mehr]

Hofbesichtigung beim ROLAND-Mitglied Lütjen und Infos von der Kulturland e. G. (01.07.2016)

http://artisan-comtois.com/?pharmacie=peut-on-acheter-le-cialis-en-pharmacie&c7f=a4 Am 19. Juni fand auf dem Hof Lütjen in Verlüßmoor eine Informationsveran-staltung des Naturkost-Kontors Bremen statt. Der Hof sollte besichtigt und das Konzept der Kulturland e. G. zum Landkauf für Bio-Bauern vorgestellt werden. Als Stadtmensch ist es doch so: da ist Land, das pflügt man um, sät aus und dann ist die Ernte fertig! [mehr]

AUSWÄRTSSPIEL: BLUMENTHAL Stadt-Theater-Festival 3.-5. und 10.-12. Juni 2016 (04.06.2016)

medicaments cialis prix „Wie wollen wir leben?" - unter dieser Fragestellung reist die Theater-Mannschaft in Bremens nördlichsten Ortsteil Blumen­thal. Seit der dortige Hauptarbeitgeber Woll-Kämmerei 2009 nach 125 Jahren seine Produktion einstellte und sich die EinwohnerInnenzahl halbierte, steht das ehemalige Tal der Blumen vor der schwierigen Aufgabe, sich neu zu erfinden. Hierbei soll auch die temporäre Regionalwährung "Blumenthaler" helfen.[mehr]

Empfehlung zum Landkauf - regionale Biobauern stärken (01.06.2016)

kamagra gel oral comprar viagra Wir sagen: Regional versorgen, jenseits der Konzerne – miteinander. Und ein Kern unserer Versorgung sind Lebensmittel. Um die in einer wirklich guten Qualität zu erhalten, brauchen wir die klein-bäuerliche biologische Landwirtschaft. Wie alle Bauernhöfe wirtschaften auch die Bio-Betriebe mit vielen hinzugepachteten Flächen.[mehr]

Treffer 26 bis 30 von 30
<< Erste < Vorherige 1-25 26-30 Nächste > Letzte >>
Termine

Vorsorgendes Wirtschaften – was denn sonst?

original viagra generika kamagra cialis suisse vente libre 26.03.2019
Vortrag und Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Adelheid Biesecker (emeritiert, früher Uni Bremen) Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr Villa Ichon, Goetheplatz 4 [mehr]

Wachstum überwinden

enter site 10.04.2019
Alternativen zur Entwicklung aus dem globalen Süden [mehr]

Suffizienzpolitik, Warum individuelles Handeln nötig ist, aber nicht reicht

viagra acheter belgique 15.04.2019
„Wachstum“ lautet heute das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ziel. Damit stoßen wir allerdings an die ökologischen Grenzen des Planeten – und stellen zudem fest, dass materieller Reichtum nicht glücklich macht. [mehr]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

acheter viagra inde 24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum. [mehr]