Weinstein OHZ
Sie sind hier:

Der marktgerechte Patient

cialis commande en france http://bavaria-media.de/?drogerie=viagra-kaufen-deutschland-forum&263=66 24.01.2019

priligy en madrid Der Verein ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V. in Zusammenarbeit mit City46 lädt ein zur Filmvorführung mit anschließendem Gespräch:

cialis qualite  

http://barkassenfahrt.de/?drogerie=viagra-rezeptfrei-online-apotheke&042=8a cialis ordonnance en ligne „Der marktgerechte Patient“

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:00 Uhr

City46, Birkenstr. 1, 28195 Bremen.

 

Wer hätte einst gedacht, dass Krankenhäuser wie ein industrielles Unternehmen geführt werden würden? Und dass es nicht mehr darum geht, was der Patient braucht, sondern darum, wie viel Profit er bringt? Dennoch ist die fortschreitende Kommerzialisierung des Gesundheitswesens Realität, und die Folgen für die Patienten, die Mediziner und die in der Pflege tätigen Menschen sind nicht mehr zu übersehen und kleinzureden.

 

Wie aber konnte es dazu kommen?

 

Der entscheidende Schritt zur Kommerzialisierung der deutschen Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft war die Einführung des Prinzips der  Fallpauschale im Jahre 2003.  Sie gibt für die Vergütung aller diagnostizierbaren Krankheiten je einen festen Preis vor. Die Folge davon: je weniger Personal für möglichst viele Patienten, desto mehr Gewinn. Daher wurden in den vergangenen 15 Jahren ca. 50 000 Stellen abgebaut.

 

Diesen Missstand und seine Ursachen beleuchten Leslie Franke und Herdolor Lorenz in ihrem Dokumentarfilm „Der marktgerechte Patient“. der dank der Spenden vieler Menschen finanziert wurde.

 

Den Flyer zum Film finden Sie hier.

 

Diese Entwicklung passt zu einer kürzlichen Meldung: Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland gehört neuerdings einem Dienstleister der Pharmaindustrie. EinOpens external link in new window Artikel unter "Interessantes" auf unserer Homepage.

 

Der Verein ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V. (Bremen) ist u.a. für die Aufklärung über wirtschaftliche Zusammenhänge tätig.


[zurück zur Terminliste]

Ärzte unter Renditedruck

Der Medizinethiker Prof. Dr. Giovanni Maio fordert einen radikalen Umbruch im Medizinsektor, ein dir[mehr]

Kulturland-Rundbrief Winter 2019

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

Termine

Vorsorgendes Wirtschaften – was denn sonst?

kamagra en españa 26.03.2019
Vortrag und Gespräch mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Adelheid Biesecker (emeritiert, früher Uni Bremen) Dienstag, 26. März 2019, 19.30 Uhr Villa Ichon, Goetheplatz 4
[Termin anzeigen]

Wachstum überwinden

precio de finasteride 1 mg 10.04.2019
Alternativen zur Entwicklung aus dem globalen Süden
[Termin anzeigen]

Suffizienzpolitik, Warum individuelles Handeln nötig ist, aber nicht reicht

enter 15.04.2019
„Wachstum“ lautet heute das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ziel. Damit stoßen wir allerdings an die ökologischen Grenzen des Planeten – und stellen zudem fest, dass materieller Reichtum nicht glücklich macht.
[Termin anzeigen]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

ou acheter du cialis 24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum.
[Termin anzeigen]