Weinstein OHZ
Sie sind hier:

Wachstum überwinden?!

03.04.2019

Entwicklung als Allheilmittel steht in der höchst problematischen Tradition des Kolonialismus. Eine sehr eingeschränkte Sicht dessen, was Wohlstand bedeutet, wird als Lösung für alle proklamiert. Respekt für vor- und postkoloniale Vorstellungen eines Guten Lebens ist damit schwer vereinbar und “Entwicklungshilfe” wird immer wieder eingesetzt, um Länder abhängig zu machen und “auf Kurs” zu bringen. Welche Rolle spielt der Entwicklungsbegriff in Ländern des Globalen Südens? Welche Kritik und welche Alternativen zur Entwicklung werden dort formuliert? Wie hängt das mit einer Wachstumskritik in Deutschland zusammen?

Mit Romaricson Alognon, Rosane Yara Rodrigues Guerra (BeN) und Olaf Bernau (Afrique Europe Interact).

Hinweis: Termin auf 03.04.2019 geändert!

Ein Beitrag im Rahmen der Initiates file downloadWachstumskritischen Winterreihe

19:00 - 21:00 Uhr

Hulsberg Crowd (ehem. Schwesternwohnheim)

(Opens external link in new windowhttps://hulsbergcrowd.de/index.php/kontakt/

Am Schwarzen Meer 142, 28205 Bremen.

Gebäude 44-46, 28205 Bremen, Haltestelle Hulsberg, 

Eingang: Am Schwarzen Meer zwischen Pathologie und Eislabor


[zurück zur Terminliste]

„Chaotisch, nicht planbar und gefährlich“

Der deutsche Autorund JournalistFabianScheidler überWege zu einersozial-ökologischenTransformation.[mehr]

DEMOCRACY App

Transparente Demokratie mit der DEMOCRACY App. [mehr]

Termine

Das (Neo-)Sokratische Gespräch

26.05.2019
Irmgard Laaf stellt das (Neo-)Sokratische Gespräch vor, dem schließt sich ein ausführlicher Gedankenaustausch mit dem Publikum an.
[mehr]

Ausstieg aus der Megamaschine - Die Krise des Lebens auf der Erde und der große Umbau der Gesellschaft

05.06.2019
Ausstieg aus der Megamaschine, Die Krise des Lebens auf der Erde und der große Umbau der Gesellschaft Fabian Scheidler, Ankündigung Vortragsreisen Herbst 2019. Weltweit breitet sich zunehmend Chaos aus, die kapitalistische „Megamaschine“ ist nach 500 Jahren Expansion in eine ihrer tiefsten Krisen geraten. 19.30 Uhr Wallsaal der Stadtbibliothek, Am Wall 201, 28195 Bremen
[mehr]

Bald schon Fünf nach Zwölf? -- Wege aus der Klimakrise

13.06.2019
Gemeinsam mit BUND, Greenpeace, KlimaWerkStadt, Uni-AStA und Nachhaltigkeits-AG der Hochschule veranstaltet Fossil Free Bremen eine Klima-Vortragsreihe in Bremen.
[mehr]

Radtour zu Orten des Urban Gardening

22.06.2019
Radtour zu Orten des Urban Gardening mit dem Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen.
[mehr]

Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

24.06.2019
Viele Menschen trauen weder dem Markt noch dem Staat zu, dem Gemeinwohl angemessen zu dienen. Die (Profit) -Interessen der Großkonzerne sehen dort viele Menschen im Zentrum.
[mehr]

Bald schon Fünf nach Zwölf? -- Wege aus der Klimakrise

24.06.2019
Gemeinsam mit BUND, Greenpeace, KlimaWerkStadt, Uni-AStA und Nachhaltigkeits-AG der Hochschule veranstaltet Fossil Free Bremen eine Klima-Vortragsreihe in Bremen.
[mehr]