Hier können Sie mit ROLAND bezahlen
Sie sind hier:

Was bedeutet das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung?

18.09.2019

von den Gewerkschaften gefeiert, von den Arbeitgebern als potentielles Bürokratiemonster kritisiert: Im Mai 2019 entschied der europäische Gerichtshof, dass Arbeitgeber die Arbeitszeiten aller Beschäftigten in Zukunft systematisch erfassen müssen. Was das Urteil genau bedeutet und was in Zukunft zu beachten ist, erfahren wir von Ralf Stempel (Fachanwalt für Arbeitsrecht, Bremen):

Veranstalter:kda Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt


[zurück zur Terminliste]

öffentliche länderbezogene Steuerberichterstattung

Stunde der Wahrheit beim Kampf gegen Steuerdumping: Jetzt Druck machen auf die Bundesregierung[mehr]

Wenn Fluggesellschaften überleben wollen

KLM fordert Konsument*in-nen auf, beim Reisen be-wusste Entscheidungen zu treffen. Lukas Warning ana[mehr]

Termine

UNION BUSTING – ARBEITSUNRECHT IN DEUTSCHLAND UND BREMEN

27.11.2019
Wir möchten auf eine Veranstaltung hinweisen, bei der es um ein wichtiges aber bisher viel zu wenig beachtetes und juristisch geahndetes Thema geht
[mehr]

Solidarische Landwirtschaft – was ist anders?

03.12.2019
Wenn die Landwirtschaft in den Medien auftaucht, dann in der Regel im Zusammenhang mit Massentierhaltung, Spritzmitteln, „Vermaisung“ oder der Bedrohung der wirtschaftlichen Existenz durch Preisschwankungen oder „wildes Wetter“.
[mehr]