Spruch der Woche

Du wirst die Dinge nie verändern, indem du die existierende Realität bekämpfst. Um irgendetwas zu verändern, schaffe ein neues Modell, das das alte überflüssig macht.

Buckminster Fuller

Weinstein OHZ
Sie sind hier: » Startseite

Bauernmarkt mit Biomeile in Worpswede (19.09.2018)

Sonntag, 09.09.2018 am Dorfplatz in der Bergstraße, um 11 Uhr war Eröffnung mit einem Gesprächen mit Bürgermeister Stefan Schwenke, Claudia Elfers von der BioStadt Bremen, dem Künstlerpaar Ina und Markus Landt und dem Apfelexperten Eckart Brandt von Boomgarden[mehr]

ÖkoregioMarkt Biolandhof Kaemena 19.August 2018 (26.08.2018)

Am 19. August 2018 fand bei Kaemena am Wümmedeich ein Bio-Markt statt, einer von 13 Biomärkten, die von der BioStadt Bremen initiiert wurden. ROLAND war bei Kaemena dabei. Ein Erfahrungsbericht.[mehr]

„Was sagt die Hirnforschung zur Digitalisierung im Bildungs- und Berufsleben?“ (17.08.2018)

Am 4. Mai 2018 sprach die Hirnforscherin Prof. Dr. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt im gut gefüllten Gemeindesaal Heinrichstr.11, Bremen. Veranstalter war ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V. und Die Christengemeinschaft. [mehr]

Unser Miteinander

In einer Welt des Gegeneinanders, die gekennzeichnet ist durch Konkurrenz, durch eine immer stärker werdende Konzentration der Vermögen, durch die Entwicklung eines Niedriglohnsektors, durch Angst um den Arbeitsplatz, durch einen explodierenden Euro, durch eine Erschöpfung der Ressourcen, durch einen zunehmenden Entzug der politischen Einflussnahme (z. B. TTIP, TISA, Regelungen für Griechenland) und durch eine Vielzahl weiterer Erscheinungen - in dieser Welt reicht es nicht, wenn man lediglich ein Regionalgeld in sie hineinstellt.

Wenn unsere jetzige Welt eine des Gegeneinanders ist, dann stellen wir eine Welt des Miteinanders daneben. Damit dieses Wort nicht zu einer Wahlkampfphrase verkommt, versehen wir es mit Qualitäten, die sich auf unser Handeln beziehen. Wir begegnen den anderen menschenwürdig, wir verhalten uns solidarisch, wir hinterlassen unseren Kindern eine Umwelt, die in jedem Fall besser ist als die, die wir vorgefunden haben. An den Entscheidungen sind alle Menschen direkt beteiligt.

Wir suchen den Kontakt zu anderen Organisationen, wir unterstützen Menschen, wenn es um die Bedrohung ihrer Würde geht, wir unterstützen oder initiieren Mitgliederhöfe. Unser Kern ist das zinsfreies Verrechnungssystem in ROLAND.

 

 

Vorsorgendes Wirtschaften

Für viele Menschen ist Wirtschaften schlecht, gleichbedeutend mit "Kapitalismus". Wirtschaften bedeu[mehr]

Kulturland-Rundbrief Sommer 2018

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

"Die Anstalt" vom 24.04.2018 zu Hartz IV

Gelungene Satire über Hintergründe und Unmenschlichkeiten der Hartz-IV-Gesetze.[mehr]

Termine

Bremer ROLAND-Runde

24.10.2018
Was macht ROLAND? Was wollt ihr wissen? ROLAND-Runden sind Veranstaltungen, bei denen wir uns mit den Fragen der TeilnehmerInnen auseinandersetzen. [mehr]