Sie sind hier: » Konzept » ROLAND » Der Wirtschaftsring

Der Wirtschaftsring

Dem ROLAND-Wirtschaftsring gehören nur Mitglieder an. Mitglied kann jeder werden, der die Ziele von ROLAND (im Sinne unserer Vision) unterstützt, die Regeln akzeptiert, einen Mitgliedsantrag gestellt hat und aufgenommen wurde.

Damit ist das Ziel des Wirtschaftsrings die Stärkung der Mitglieder untereinander. Das geschieht einmal auf wirtschaftlicher Ebene, in dem wir untereinander eurounabhängig wirtschaften können. Dies ist bezogen auf die Region, der ROLAND ist zinsfrei und unterliegt einer Umlaufsicherung.

Darin sehen wir bereits wesentliche Möglichkeiten für das Beleben der Wirtschaft und für ihre nachhaltige Gestaltung.

Im Mittelpunkt steht das Abrechnungssystem. In dem Zusammenhang sind Informationen zur Buchführung und zu Steuern notwendig. Außerdem haben wir eine Spendenfunktion integriert, die Menschen sind verantwortlich für eine Gemeinschaft.

Beleben umfasst aber auch die Nutzung brachliegender Ressourcen. Und das heißt wir wollen Menschen wieder die Möglichkeit geben ihre Fähigkeiten in die Gemeinschaft einzubringen, wir wollen Sachanlagen, die nicht genutzt sind, wieder nutzbar machen.

Und in dem Zusammenhang spielen neben der Finanzierung die Netzwerke eine wichtige Rolle. Es geht uns um das Wohl der Menschen! Wir initiieren sowohl Aktionen und Projekte und bieten dem eine Plattform als auch Treffs, in denen wir uns zusammensetzen und reden können.

Arten der Mitgliedschaft bei ROLAND-Regional

In diesem Verein sind alle Wirtschaftsring-Mitglieder grundsätzlich Fördermitglieder. Die Förderung besteht darin die Idee des ROLAND durch den Einsatz der Scheckgutscheine zu fördern.

Diejenigen, die direkt an der Gestaltung der Gemeinschaft mitarbeiten wollen, können ordentliche Mitglieder werden und sind damit stimmberechtigt.

Wir gehen davon aus, dass wir mit dieser Unterscheidung den Interessen der einzelnen Mitglieder gerecht werden.

Das Grundlegende steht natürlich in der Satzung.

Interessantes

Kulturland-Rundbrief Weihnachten 2017

Der neue Rundbrief des ROLAND-Mitglieds Kulturland e. G. ist online.[mehr]

„Ein Politbüro für den Kapitalismus?“

So fragte der „Spiegel“ im Blick auf das mächtige „Council on Foreign Affairs“ (CFR).[mehr]

Termine

ROLAND-Runde OHZ, 19 Uhr

24.01.2018
BiOS, Lindenstraße 40, 27711 Osterholz-Scharmbeck
[Termin anzeigen]

Vortrag und Imbiss:Boden schützen, unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft

20.02.2018
Dr. Titus Bahner, ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V., Martin-Luther-Gemeinde Findorff, Neukirchstraße 86, 28215 Bremen.
[Termin anzeigen]

Saatguttauschbörse und Vortrag zum Thema Fusion von Bayer und Monsanto

24.02.2018
Klimawerkstadt, Westerstraße 58, Bremen, gegenüber Lucie-Flechtmann-Platz
[Termin anzeigen]