Sie sind hier: » Projekte

Projekte

Es gibt so viele Menschen mit guten Ideen, leider wird die eine oder andere Idee niemals realisiert, weil die Mitmacher fehlen.

Bei unseren ROLAND-Treffen und Gesprächen mit den unterschied-lichen Einzelmenschen, Institutionen, Organisationen und Vereinen, haben wir immer wieder festgestellt, dass oft zur selben Zeit in unterschiedlichen Gruppen an den selben Themen gearbeitet wird und sich alle mehr Unterstützung wünschen.

An dieser Stelle möchten wir Projekte vorstellen, die auch dem ROLAND Regional wichtig sind.

Dabei starten wir gerade den Privaten Tausch, der Mitgliederhof funktioniert bereits, am offenen Wohnzimmer und an OHZ bewegt sich wurde gearbeitet, es wird aber mehr Energie benötigt.

bGE, Wohnprojekte und alternative Energien sind wichtig! Sie suchen noch Menschen, die sie ergreifen.

 

Sollten Sie eine Idee haben, für die Sie noch Mitmacher begeistern möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Beim ROLAND Regional bekommen Sie die Möglichkeit

  • Ihr Projekt hier auf dieser Webseite vorzustellen
  • Unterstützung bei der Suche nach Mitmachern
  • die Möglichkeit Ihr Projekt auf einen der Treffen in Bremen oder Osterholz-Scharmbeck vorzustellen
  • sich mit Ihren Mitmachern in unserem Forum auszutauschen

Neugierig geworden? Schauen Sie doch einfach und unverbindlich bei einem unserer Treffen vorbei und lernen Sie die Menschen beim ROLAND Regional kennen.

Die Plattform, die wir solch einer Initiative anbieten ist zwar in den ROLAND eingebunden, sie ist aber nicht von einer ROLAND Mitgliedschaft abhängig. Bei dem Mitgliederhof nehmen Menschen teil, die nicht Mitglied bei ROLAND sind.


Interessantes

"Geplanter Verschleiß": Dr. Christian Kreiß interviewt von Ken Jebsen

Kreiß kommt zu dem Schluss, dass unser Planet an dieser kapitalistischen Technik zugrunde geht.[mehr]

Sambia macht es vor! Alles was die heimische Wirtschaft gefährdet, darf nicht mehr importiert werden

Schon lange gefährden billige Importe auch aus Europa die Bauern in Afrika, damit ist jetzt Schluss.[mehr]

Verlogene Empörung. Anmerkungen von Götz Eisenberg

Habgier war das Motiv des Anschlags auf den Bus Bor. Dortmunds und die Empörung allseits groß.[mehr]

Termine

Stadtkongress - Infrastrukturen des Glücks

05.05.2017
Schaulust, Güterbahnhof Tor 48, 28195 Bremen
[Termin anzeigen]

Demo-Aufruf: Grenzenlose Solidarität statt G20

08.07.2017
Internationale Großdemo in Hamburg
[Termin anzeigen]

SoLaWi: Hofführung auf dem Sophienhof

26.08.2017
Einblick nehmen in den Demeter-Hof in Oldendorf.
[Termin anzeigen]