Sie sind hier: » Interessantes » Quellen

Informationsquellen

  • "Warum schweigen die Lämmer?"; Vortrag Prof. Dr. Rainer Mausfelds über Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements auf Youtube

  • "Der Bankraub", Spielfim des ZDF über die Bankenkrise mit Dokumentation; zu sehen auf Youtube

  • Wer Demokratie will, muss die Finanzmafia entmachten, Rede von Sahra Wagenknecht im Bundestag.

    Nein, ROLAND ist keine Organisation irgendeiner Partei! Aber die Rede drückt einige Details sehr klar aus, und die Gesichter der Zuhörer sprechen Bände! Trotzdem, die Zinseszinsproblematik scheint unbekannt zu sein. Es ist ein Phänomen, über die Gefahr des Zinses wird öffentlich nicht gesprochen!
  • Am Schmelzpunkt des sozialen Systems

    Eine Kolumne von Jakob Augstein in Spiegel online: Die Welt steckt in der Krise: Das Vertrauen in das kapitalistische System ist verlorengegangen. Was sind Begriffe wie Gerechtigkeit, Verantwortung oder Demokratie noch wert? Bei der Wahl sein Kreuzchen zu setzen, ist zu wenig.
  • Obama bei Merkel: Die Angst der Politik vor dem Biss der Finanz-Eliten

    Stellen Sie sich vor: Vom IWF geschürte Unruhen und dann Freihandelszonen als Gipfel!

    Nein, nicht nur vorstellen! Guardian, Observer, Joseph Stieglitz und Gregory Palast sind absolut seriös! In den Deutschen Wirtschafts Nachrichten erschien ein Artikel mit dem obigen Titel. Der Inhalt ist krass!

    Die Ausführungen zum IWF in dem Artikel beziehen sich auf den Guardian, dort bereits im Jahre 2001 erschienen. Unglaublich!
  • Die Preise für Ackerland gehen durch die Decke
    Im Nordwestradio gab es einen Beitrag über die Opens external link in new windowSituation der Bauern durch die steigenden Pachtpreise mit einem sehr aufschlussreichem Beitrag von Frau Johanna Böse-Hartje (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft), die zeigt, wie die bäuerliche Landwirtschaft heute anders in der Welt steht als vor wenigen Jahren.
  • Handschellen statt Boni
    Island war das erste Land, das durch einen windigen Boom mit dubiosen Bankkrediten kollabierte. Vier Jahre später steht Island da als Phönix aus dem ewigen Eis. Wie haben sie es gemacht?

    Statt Boni an Banker zu verteilen, gab es Haftbefehle. Der Staat rettete nicht die Banken, sondern seine Einwohner. Den kleinen Hausbesitzern erließ man die aufgeblähten Hypotheksschulden. "Wer spekuliert, trägt das Risiko, nicht wir", sagten die Isländer selbstbewusst.

    Deshalb gab es auch keine Einschnitte im Sozialstaat und die einheimische Wirtschaft wurde gestärkt. Die Arbeitslosigkeit sank drastisch. Ein isländisches Wunder oder ein Vorbild für andere Nationen? Übrigens hat Island keine Lust mehr, der EU beizutreten.
    Ein Feature von DLF und SWR3. Der einleitende Text stammt vom DRADIO.
  • Der Autor Axel Hacke von der SZ hat herausgefunden, wie Europa aus der Finanzkrise herauskommen kann. Die Lösung liegt auf der Hand - man fragt sich, warum sie unseren Politikern bisher entgangen ist.

  • Staatsgeheimnis Bankenrettung DOKU 2013 Arte – die unpassenden Fragen. Harald Schumann ist Redakteur beim Tagesspiegel in Berlin für besondere Aufgaben. Gute Geheimnisse lassen sich nicht so ohne weiteres lüften, aber wie reagieren Schlüsselfiguren auf aufregende und provozierende Fragen? Und die Kernfrage ist ganz einfach: Wer bekommt eigentlich die Milliarden, die an die Banken flossen?
  • Leslie Franke und Herdolor Lorenz, das "Opens external link in new windowWerRettetWen- Filmteam", 
    veröffentlichen regelmäßig Opens external link in new windowRundbriefe mit kritischen Beiträgen in mehreren 
    Sprachen zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Politik .

  • Dirk Müller (Mr. Dax) bei Markus Lanz, Die Krankheit des Kapitalismus! Zins und Zinseszins!
  • Harald Lesch -- Zinseszins ... das perfekte Verbrechen. Ein Beitrag auf Youtube.
  • "Der Konservative Frank Schirrmacher hat ein Buch über den Irrsinn des totalitären Kapitalismus geschrieben. "Ego" ist ein intellektuelles Vergnügen und ein politisches Zeichen der Hoffnung: Der Widerstand wächst." Spiegel online
  • Die Opens external link in new windowSaldenmechanik, eine volkswirtschaftliche Theorie, die zum Verständnis der Zusammenhänge beiträgt.
  • Relevant : Der Roland und der Urstromtaler, ein Opens external link in new windowBeitrag in swr2 - tandem.
  • Am 16.11.2012 gab es bei BRF (Belgischer Rundfunk) eine Sendung von Simonne Doepgen über Silvio Gesell, durchaus sehenswert. Leider verbieten die Nutzungsrechte nicht nur ein Zitieren (inhaltliche Wiedergabe) sondern auch einen Link auf diesen Beitrag. Sehr schade!
  • Volker Pispers und der Zinseszins und Griechenland in Mitternachtsspitzen. Griechenland, einmal schön unterhaltsam!!
  • Greg Palast beschreibt im englischen Guardien die Einstellung von Robert Mundell, Wirtschaftsnobelpreisträger, Erfinder des "einheitlichen Währungsraumes" und "theoretischer" Vater des Euro. Das erklärte Ziel war es, die Staaten so zu zerschlagen, dass den Parlamentariern und den demokratischen Einrichtungen die Kontrolle entrissen und das Arbeitsrecht, Umweltgesetze und natürlich Steuern vom Euro beiseite gefegt werden. Eine Zusammenfassung des Artikels durch die Piraten gibt es hier.
  • Banken, Banker, Bankster: Arte strahlte am 2.10.2012 an seinem themenabend 2 Filme aus: Der Große Reihbach und Tanz der Geier. Beide Filme sind noch bei Opens external link in new windowyoutube in einem zusammenhängenden Beitrag zu sehen! Empfehlung: Schnell ansehen, solange sie noch verfügbar sind!!

  • Civic statt Geuro Juni 2012 bei telepolis. Griechenland  braucht eine neue Währung neben dem Euro, fordert der belgische Währungsexperte Bernard Lietaer.
  • Was sind Schulden? FAZ 02.12.2011 ·  Die Weltgeschichte beweist: Interessen von Gläubigern sind nicht die der Demokratie. Bankenrettungen führen in die Oligarchie. Der Finanzsektor betreibt eine neue Art der Kriegsführung. Ein ausgesprocheninteressanter Artikel im Feuilleton der FAZ.
  • Norbert Rost hat eine hervorragende Zusammenfassung der Peak-Oil Studie der Bundeswehr geschrieben sowie auf seiner Seite überhaupt etliches zum Themazusammengetragen.
  • Opens external link in new windowDie Finanzmarktkrise - Ergebnis einer Fehlkonstruktion, die wir korrigieren können. Video-Mitschnitt eines Vortrags von Prof. Berger

Bröckelnde Phalanx

Die Freie Gemeinschaftsbank in Basel:die erste Bank, die sich für die Vollgeld-Initiative ausspricht[mehr]

Doku: Kaufen für die Müllhalde

Bereits 2011 warf arte einen kritischen Blick auf die Entstehung der heutigen Konsumgesellschaft.[mehr]

Termine

Straßenbahnfahrt zu Orten des Guten Lebens -> JETZT ANMELDEN!

26.04.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende; Treffpunkt Kiosk am BSAG-Depot Gröpelingen
[Termin anzeigen]

Was sagt die Hirnforschung zur Digitalisierung im Bildungs- und Berufsleben?

04.05.2018
Vortrag Prof. Dr. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt, Saal Heinrichstr.11, 28203 Bremen
[Termin anzeigen]

"System Error": Film und Diskussion mit Regisseur und Gästen

15.05.2018
Cinema Ostertor, Ostertorsteinweg 105, 28203 Bremen
[Termin anzeigen]

Gutes Leben für Alle: Genug für Alle statt Immer mehr

20.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende, nachmittags, vor der Bürgerschaft
[Termin anzeigen]

Fahrradtour zu Orten des Guten Lebens

23.06.2018
Aktionsbündnis Wachstumswende/ADFC, Treffpunkt ADFC Radstation am Hauptbahnhof
[Termin anzeigen]