Logo

ROLAND Rundbrief Juli 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unseres Wirtschaftsrings,

ein Kern unserer Rundbriefe sind Termine, unsere und die von anderen Organisationen, die wir in unserem Rahmen für interessant halten. Die Veranstaltung mit Rainer Mausfeld hat stattgefunden, mit etwa 150 Teilnehmer:innen! Und am 20./21.7. kommt Silke Helfrich im Rahmen einer Veranstaltung des Aktionsbündniss Wachstumswende Bremen (AWWB). Von dieser Veranstaltung erwarten wir auch für ROLAND wesentliche weitere Impulse.

Silke Helfrich: Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.

Silke Helfrich kommt für eine zweitägige Veranstaltung nach Bremen. Am 20.7. um 18,30 Uhr hält sie einen Vortrag mit dem genannten Thema, am 21.7. von 18-22 Uhr gibt es einen Workshop mit konkreten Ergebnissen für Bremen.

Veranstaltungsort ist die Zirkusschule Jump (siehe Einladung im Anhang)

Versorgen ohne Wachstum! Welche Rolle können Commons dabei spielen? Haben Commons einen Stellenwert in einem alternativen Versorgungsmodell?

In dem Vortrag wird es auch um die Park Slope Food Coop in New York gehen, eine Genossenschaft, gegründet 1973, mit 17.000 Mitgliedern und keinen Kunden. Sie ist völlig stabil aufgestellt. Warum gibt es sie immer noch, warum sind die Initiator:innen nicht ausgebrannt. Es ist nicht eine Frage der Rechtsform. Es muss darüber hinaus gehen. In Silke Helfrichs Buch "Frei, Fair und Lebendig" heißt ein Kapitel: "Beziehungshaftigkeit des Habens". Es geht um die Beziehung der Menschen untereinander, konkret, in der Versorgung, in den Abläufen!

Für diese Beziehungshaftigkeit in Organisationen gibt es keinen deutschen Begriff. Also reden wir von Commons. Wir hatten als Titel vorgeschlagen: Versorgen ohne Wachstum. Sehr spannend, dass sie Versorgen mit Fürsorge verknüpft.

Silke bittet darum, dass die Teilnehmer:innen am Workshop auch an der Abendveranstaltung vorher teilgenommen haben. Drei Stunden Workshop und Konkretes entwickeln, da ist kein Platz für allgemeine Erklärungen.

Hier ist die Einladung zum Download.

Lieben Gruß

für den Initiativkreis

Kalle v. Bestenbostel