Rundbriefe und Interessantes

Endlich sind wieder Rundbriefe möglich!
Wir werden als nächstes zu unserer Mitgliederversammlung einladen.
Die alten Beiträge unter "Interessantes" sind wieder verfügbar.

[mehr lesen]


Es geht voran

Unsere neue Homepage nimmt Gestalt an. Es sieht doch schon ganz gut aus!

[mehr lesen]


Unsere Homepage wurde gehackt

Im März 2020 erhielten wir von unserem Provider die Nachricht, dass unsere Homepage gehackt worden sei. Da man die eingefügte Schadsoftware nicht eindeutig identifizieren könne, würde der Zugang zur Seite gesperrt. Meldung: "Seite nicht vorhanden"! Kein schönes Ergebnis für eine quicklebendige Organisation.

[mehr lesen]


Unser neuer Flyer

Wir drucken immer 1000 Haupt-Flyer. Wenn die vergriffen sind, sehen wir oft mit Erstaunen, was sich in der Zwischenzeit bei ROLAND verändert hat. Hier ist unser neuer.

[mehr lesen]


Aufruf in Zeiten wie diesen

Es kann Mut machen zu sehen, wieviel Positives und Fürsorgliches jetzt in der Corona-Krise neben aller Angst und Sorge auch entstanden ist und weiter entsteht. Lassen Sie uns an dem Positiven und Fürsorglichen mitwirken!

[mehr lesen]


Unser neuer Flyer

[mehr lesen]


Prof. Dr. Rainer Mausfeld: „Der Mensch im Geflecht von Medien, Manipulation und Macht“

Prof. Dr. Rainer Mausfeld, u. a. Psychologe und Kognitionswissenschaftler, erregte großes Aufsehen durch den Vortrag "Warum schweigen die Lämmer?" (2015)

[mehr lesen]


Ein kleines Projekt „Einfacher leben, weniger ist mehr“

Der Anlass ist fast banal: Irgendwann hat man in seinem Leben das Bedürfnis aufzuräumen. Da stehen 500 Bücher, von denen ich aber vielleicht 20 noch einmal lesen möchte. Wie werde ich die Bücher los? Und welche?
Gemeinsam schafft man ja manches besser.

[mehr lesen]


Frei, fair und lebendig – Gesellschaftsveränderung durch Commons

Am 24.6.2019 war Silke Helfrich in dem Insitut Francais als Gast der Heinrich-Böll-Stiftung.

Die Veranstaltung von Silke Helfrich war genial. In ihrem Buch Silke Helfrich & David Bollier, „Frei, Fair und Lebendig“ wollten sie Commons beschreiben, Commons als lebendige Organisationen des Zusammenlebens und der Versorgung.

[mehr lesen]


Ausstieg aus der Megamaschine - Die Krise des Lebens auf der Erde und der große Umbau der Gesellschaft.

Da steht ein Elefant im Raum und er beklagt sich, dass ihn keiner sieht! Wir werden dauernd mit Schreckensmeldungen konfrontiert, sie scheinen zusammenhangslos, sind es aber nicht. Scheidler benutzt dafür den Begriff der Megamaschine. Und was ist jetzt der Elefant?

[mehr lesen]


Porträt: Susanne Niemeck und Martin Clausen, Gärtnerhof Sandhausen

Was für ein verwinkeltes Haus! Ich gehe in den Laden, frage Susanne nach Martin und werde von ihr hinter den Tresen durch Gänge und Türen ins Büro geführt. Martin telefoniert.

[mehr lesen]


Radikal regional Wirtschaften, kann die CIC eine Inspiration für Bremen sein?

Am 13.2.2019 haben wir im Rahmen der Winterreihe des Aktionsbündnis Wachstumswende die Cooperativa integral Catalana (CIC) als Live-Feature vorgestellt.

[mehr lesen]


Porträt: Jürgen Rademacher, Hof Lunetal

Jürgen Rademacher ist Bauer und das mit Leib und Seele. Er bewirtschaftet den Hof Lunetal. Seine Familie stammt vom Hof Freitag in Hipstedt (seit 1640). Dort liegt unter dem Pferdestall eine Quelle, die zwei Flüsse speist: die Lune und die Geeste.

[mehr lesen]


Initiativkreis bringt Konvente auf den Weg

Wir wollen Konvente organisieren. Eine basisdemokratische Struktur soll heranwachsen!

[mehr lesen]


"Der marktgerechte Patient"-ein Bericht

Am 16. November zeigte ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V. den Film "Der marktgerechte Patient" in Zusammenarbeit mit der Christengemeinschaft Bremen.

[mehr lesen]


Mitmachen?

Wir werden immer wieder gefragt: Wo und wie kann ich denn bei ROLAND mitmachen? Und damit ist nicht das Bezahlen mit ROLAND gemeint. Menschen wollen sich engagieren!

[mehr lesen]


Der 2. Tag des Guten Lebens in Bremen

Das AWWB (Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen), in dem ROLAND Mitglied ist, feierte am 20.10.2018 den 2. Tag des guten Lebens. Der Titel braucht eine Erklärung.

[mehr lesen]


ROLAND unterzeichnet Forderungspapier des BeN

BeN, das Bremer entwicklungspolitische Netzwerk, stellt zwei politische Forderungen an das Land Bremen. Wir haben es ebenfalls unterzeichnet.

[mehr lesen]


Bauernmarkt mit Biomeile in Worpswede

Sonntag, 09.09.2018 am Dorfplatz in der Bergstraße, um 11 Uhr war Eröffnung mit einem Gesprächen mit Bürgermeister Stefan Schwenke, Claudia Elfers von der BioStadt Bremen, dem Künstlerpaar Ina und Markus Landt und dem Apfelexperten Eckart Brandt von Boomgarden

[mehr lesen]


ÖkoregioMarkt Biolandhof Kaemena 19.August 2018

Am 19. August 2018 fand bei Kaemena am Wümmedeich ein Bio-Markt statt, einer von 13 Biomärkten, die von der BioStadt Bremen initiiert wurden. ROLAND war bei Kaemena dabei. Ein Erfahrungsbericht.

[mehr lesen]


„Was sagt die Hirnforschung zur Digitalisierung im Bildungs- und Berufsleben?“

Am 4. Mai 2018 sprach die Hirnforscherin Prof. Dr. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt im gut gefüllten Gemeindesaal Heinrichstr.11, Bremen. Veranstalter war ROLAND-Regional Bildung und Wissen e.V. und Die Christengemeinschaft.

[mehr lesen]


Erstens kam es anders …

Geplant waren Vortrag und Gespräch zum Thema „Ackerboden sichern – Unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft“ mit Dr. Titus Bahner (Kulturland e.G.) im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde Bremen-Findorff

[mehr lesen]


Ackerboden sichern - Unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft

am Dienstag, dem 20. Februar findet um 19:30 Uhr im Haus der Martin-Luther-Gemeinde Bremen-Findorff, Neukirchstraße 86 Saal 1 eine Veranstaltung mit Dr.Titus Bahner, Geschäftsführer der Kulturlandgenossenschaft, statt. Nach dem Vortrag Ackerboden sichern - Unsere Verantwortung für eine regionale ökologische Landwirtschaft besteht die Möglichkeit bei einem kleinen Bio-Imbiss (vom Bistro Naturkost Findorff) für Fragen und Gespräch.

[mehr lesen]


Beteiligungen sind willkommen

Tiitus Bahner von der Kulturland eG war zu Besuch auf dem Hof des ROLAND-Mitglieds Lütjen in Verlüßmoor. Im Rahmen einer Genossenschaft kann man sich an neu erworbenem Land beteiligen. Das wurde bei einem Hofgang erläutert. Der Hamme-Report berichtet:

[mehr lesen]


Verein gegründet! ROLAND-Regional Bildung und Wissen e. V.

Wozu ein Verein für Bildung und Wissen?
Dafür sind doch die Schulen, Universitäten, Medien u. a. zuständig. Wenn diese Institutionen auch früher zumeist nicht wirklich unabhängig waren, so mischt sich doch heute das Kapital in immer größerem Maße in Bildung, Wissenschaft und Forschung ein, und das nicht nur bei Privathochschulen wie der Jakobs University Bremen, zu deren Förderern der Konzern vodaphone gehört.

[mehr lesen]


Kommentar: Brexit? Ja, nur anders

Was war das für ein Aufschrei im Juni 2015: „Leave“ hatte gewonnen!! Die Lager waren schnell definiert: Die Brexit-Befürworter waren die Alten, die Landbevölkerung, die Ungebildeten, die Fremdenfeindlichen, die Rechten.

[mehr lesen]


ROLAND und der Schmetterling oder DER NEUE FLYER

Wir haben einen neuen Flyer! Das ist nicht nur gut, weil er neu ist. Er spiegelt wider, dass immer wieder andere Menschen im Initiativkreis mitarbeiten, er zeigt aber auch einen neuen Stand in der Entwicklung ROLANDs.

[mehr lesen]


Für eine faire und ökologische Landwirtschaft - Crowdfunding der SoLawi Sophienhof

Im März beginnt für die solidarische Landwirtschaft auf dem Sophienhof das neue Wirtschaftsjahr und das Team des jungen biodynamischen Hofes freut sich, seinen Mitgliedern ab dieser Saison – neben Lagergemüse, Eiern, Fleisch und Brot aus der eigenen kleinen Hofbäckerei – auch ein buntes Sortiment an Feingemüse anbieten zu können.

[mehr lesen]


Weinstein ist neues Depot!

Seit vielen Jahren ist der Weinstein in Osterholz-Scharmbeck ROLAND-Mitglied. Die Inhaber waren auch sofort bereit, über unser Punktesystem denjenigen einen Rabatt zu gewähren, die mit ROLAND bezahlen.

[mehr lesen]


Sophienhof: Ernteanteile zu vergeben!

Wir sind eine junge solidarische Landwirtschaft mit verschiedenen Depots in Bremen, Lilienthal, Osterholz-Scharmbeck, Oldendorf, Worpswede und Bremerhaven! Für das neue Wirtschaftsjahr (ab März) haben wir noch freie Ernteanteile zu vergeben! Werdet jetzt Mitglied und freut Euch auf super leckere, nachhaltig und regional produzierte Produkte in Demeter-Qualität und eine sympathische Gemeinschaft!

[mehr lesen]


Tauschring oder Wirtschaftsring?

ROLAND wird immer mal wieder als Tauschring bezeichnet, versteht sich aber als Wirtschaftsring. Was denn jetzt?
Tausch beinhaltet dem Begriff nach den direkten elementaren Austausch von Gebrauchswerten: Kuh gegen Schwein, Kuchenbacken gegen Einkaufshilfe usw. Dieser direkte Austausch ist in der Praxis sehr schwierig. Deshalb wurden Verrechnungseinheiten eingeführt, Geld also.

[mehr lesen]


Jubiläum: 33 Jahre der Weinstein

Diesem Jubiläum wird das ROLAND-Mitglied der Weinstein am 18. und 19 November ein Krönchen aufsetzen und lädt dazu herzlich nach Osterholz-Scharmbeck in die Bahnhofstraße 57 ein. Ein Botschafter französischen Weins wird ebenfalls vor Ort sein.

[mehr lesen]


Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen

Mélanie Laurent und Cyril Dion lesen in der Zeitung „Nature“ einen Bericht über den Untergang unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren. Aus diesem Bild lassen sie einen Film entstehen, der den Schrecken beschreibt und ein „Feelgood-Film“ (Frankfurter Rundschau) ist.

[mehr lesen]


10 Jahre Bio Emma: Das Fest

3. September 2016: Zehn Jahre Naturkost Bio-Emma in Ottersberg: eine Erfolgsgeschichte und ein Grund zum Feiern! Nicht nur für die Emma-Leute, sondern ebenso für Zulieferer und Konsumenten.

[mehr lesen]


15 Jahre ROLAND-Regional

Wie doch die Zeit vergeht! Vor 15 Jahren wurde der Wirtschaftsring ins Leben gerufen. Seitdem haben sich nicht nur die Schecks verändert, wie auf dem Foto links zu sehen ist. Auch ROLANDs Ziel wurde präzisiert, ausgedrückt in dem noch recht jungen Slogan „Regional versorgen, jenseits der Konzerne – miteinander“.

[mehr lesen]


Herzlich willkommen im Wirtschaftsring, Kulturland!

Die Kulturland e. G. mit Sitz in Hitzacker an der Elbe ist ROLAND-Mitglied geworden.

[mehr lesen]


Lob und Kritik für den Wirtschaftsring beim zweiten Konvent

Am 24. August 2016 trafen sich Mitglieder des Wirtschaftsrings und Initiativkreises von ROLAND-Regional im Bürgerhaus Weserterrassen zum zweiten Konvent. Die aktuelle Situation und Ideen für ROLANDs Zukunft standen auf der Tagesordnung. Das Treffen begann um 20 Uhr mit einem kurzen Filmausschnitt, in dem es um das Versorgen ohne Euro ging.

[mehr lesen]


10 Jahre Bio Emma

Am 3. September feiert das ROLAND-Mitglied Bio Emma sein 10-jähriges Bestehen. Auch ROLAND-Regional wird mit einem Info-Stand dort vertreten sein.

[mehr lesen]


Hofbesichtigung beim ROLAND-Mitglied Lütjen und Infos von der Kulturland e. G.

Am 19. Juni fand auf dem Hof Lütjen in Verlüßmoor eine Informationsveran-staltung des Naturkost-Kontors Bremen statt. Der Hof sollte besichtigt und das Konzept der Kulturland e. G. zum Landkauf für Bio-Bauern vorgestellt werden. Als Stadtmensch ist es doch so: da ist Land, das pflügt man um, sät aus und dann ist die Ernte fertig!

[mehr lesen]


AUSWÄRTSSPIEL: BLUMENTHAL Stadt-Theater-Festival 3.-5. und 10.-12. Juni 2016

„Wie wollen wir leben?" - unter dieser Fragestellung reist die Theater-Mannschaft in Bremens nördlichsten Ortsteil Blumen­thal. Seit der dortige Hauptarbeitgeber Woll-Kämmerei 2009 nach 125 Jahren seine Produktion einstellte und sich die EinwohnerInnenzahl halbierte, steht das ehemalige Tal der Blumen vor der schwierigen Aufgabe, sich neu zu erfinden. Hierbei soll auch die temporäre Regionalwährung "Blumenthaler" helfen.

[mehr lesen]


Empfehlung zum Landkauf - regionale Biobauern stärken

Wir sagen: Regional versorgen, jenseits der Konzerne – miteinander. Und ein Kern unserer Versorgung sind Lebensmittel. Um die in einer wirklich guten Qualität zu erhalten, brauchen wir die klein-bäuerliche biologische Landwirtschaft. Wie alle Bauernhöfe wirtschaften auch die Bio-Betriebe mit vielen hinzugepachteten Flächen.

[mehr lesen]